Freitag, 2. Oktober 2015

Essie - Fall in Love [Coat Couture - Dive Bar]

Hallo ihr Lieben,

heute sind die liebe Chrissy und ich dran bei unserer "kleinen" Blogparade. Die liebe Jen von Polished with Love hat für den Oktober 62 Bloggerinnen zusammengetrommelt um diese tolle Aktion zu starten. In diesem Rahmen stelle ich euch den hübschen Coat Couture und den wunderbar schimmernden Dive Bar vor. Doch bevor ich zu meinem Design komme, vorab eine kleine Bilderflut der beiden Schönheiten.




Der Coat Couture stammt aus der kürzlich vergangenen Cashmere Matte LE und dürfte den meisten hier aktuell bekannt sein. Ein gedecktes Grau mit leichtem lila-lavendel Einschlag. Der wunderschöne hellblaue Schimmer zeigt sich leider nur in den richtigen Lichtverhältnissen, doch ich hoffe ich konnte ihn gut für euch einfangen. Das Finish dieses Lacks ist matt, weshalb er sehr schnell trocknet. Manchmal fast schon zu schnell, da man beim Lackieren meist kaum hinterher kommt und der Lack auf dem Nagel schon halb getrocknet ist, bevor man mit der ersten Schicht fertig ist. Auch die Haltbarkeit lässt, dank des Finishs, zu wünschen übrig. Dennoch ist es meiner Ansicht nach ein muss für jede Essienista, da die Farbe wirklich einzigartig ist.



Dive Bar reiht sich ebenfalls in die Schimmer-Reihe ein, trotzdem ist er ganz anders. Ein sehr dunkles Grün, ja fast schon Schwarz, mit einem besonderen violett-blau-grünen Schimmer. Besonders auf den noch folgenden Design-Bildern wird dieser Schimmer sehr gut erkennbar. Lackieren lässt er sich wie ein Traum, zwei sehr dünne Schichten sind vollkommen ausreichend für ein perfekt deckendes Ergebnis. Die Haltbarkeit hat gewohnte Essie-Qualität, deshalb gibt es von mir hier an dieser Stelle eine riesengroße Kaufempfehlung. Im Standardsortiment im DM ist er leider nicht erhältlich, aber meines Wissens nach in vielen Müller-Filialen.



Kommen wir nun zum Design mit diesen beiden Schätzen. Ich habe mich hier für ein Waterspotted- Design entschieden mit Coat Couture als Base und Dive Bar als Akzent. Ein außergewöhnliches, aber doch sehr sehr einfaches Design, welches gerade mit diesen herbstlichen Farben perfekt in diese Jahreszeit und vor allem diesen Monat passt. Deshalb erstmal....Bilderflut!





Dieses Design ist sehr simpel: Man lackiert zuerst die Base und lässt diese gut trocknen. Danach schnappt man sich einen Becher und füllt ihn mit Leitungswasser. Das lässt man erstmal ein paar Minuten stehen, am besten bis zu einer halben Stunde, damit es Zimmertemperatur erreicht. Dann nimmt man sich seinen Akzentlack, tropft drei bis vier Tropfen davon auf die Wasseroberfläche und sprüht einmal kurz mit einem alkoholhaltigen Spray darüber. In meinem Fall handelt es sich dabei um Bodyspray, aber es gehen auf Parfüm, Haarspray oder was ihr sonst so findet, was Alkohol enthält. Dadurch entstehen in dem Lack Löcher und Risse. Jetzt muss man nur noch seine Nägel wie beim normalen Watermarble ins Wasser durch den Lack tauchen, den Rest entfernen und fertig. Clean up und Topcoat machen das Design dann komplett. Wenn ihr dazu mal ein Tutorial haben wollt, müsst ihr einfach nur Bescheid sagen, ich drehe es euch gern. Aber da das Design eigentlich so simpel ist und es dazu schon so viele Anleitungen gibt....dachte ich mir ich erkläre es euch heute mal so :)



Ich hoffe mein Beitrag zur Essie - Fall in Love Blogparade hat euch gefallen und dass ihr auch fleißig bei den vielen anderen lieben Mädels vorbeischaut. Stimmt euch gemeinsam mit uns auf den Herbst ein und lasst es auf den Nägeln Laub rieseln.


Habt ein wundervollen Wochenende :)
Und schaut mal unten, dort findet ihr diverse Links zu allen anderen.

Sandra

Site map

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Design Sandra! Marbel Motive mag ich sowieso super gerne und in der Kombination bist du auf jeden Fall bereit für den Herbst :)
    Liebe Grüße!
    Jen

    AntwortenLöschen